Oh, diese wunderschöne Erdbeer-Zeit! Wir haben für euch ein keksknuspriges Rezept gezaubert: Weißer kalter Hund mit einer cremigen Schokoladen-Füllung, saftigen Erdbeeren und einem unvergesslichen Waffel&Keks Erlebnis von Wikana. Ein perfekter Kuchen für jeden heißen Sommertag!

Für unseren weißen Kalten Hund mit Erdbeeren braucht ihr:

  • 400 g weiße Schokolade
  • 200 g Kokosfett
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Packung Wikana Waffel&Keks
  • 200 g Zartbitter-Schokolade
  • Wikana Mürbchen zum Dekorieren

So geht’s:

  • Schokolade und Kokosfett klein hacken und im Wasserbad schmelzen.
  • Erdbeeren waschen und abtrocknen. Eine Hälfte putzen und halbieren, die andere Hälfte zum Dekorieren aufheben.
  • Eine Kastenform mit Plastikfolie bedecken und etwas Schoko-Kokosfett-Masse in die Form geben. Ein paar Kekse und ein paar Erdbeerstücke auf die Schokocreme legen. Den Vorgang wiederholen bis die Creme aufgebraucht ist.
  • Die Kastenform über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit der Kalte Hund fest werden kann.
  • Den Kuchen aus der Form lösen und auf einen Servierteller platzieren.
  • Die Zartbitter-Schokolade zerkleinern, im Wasserbad schmelzen und den Kalten Hund damit dekorieren. Eine Reihe Mürbchen in die Mitte legen, solange die Schokolade noch nicht fest ist. Die restlichen Erdbeeren in die Schokolade tunken und auf den Kalten Hund platzieren.
  • Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen und genießen.