Es summt und brummt wieder überall. Hallo Frühling! Damit kleine Bienchen, Schmetterlinge und Co. auch gerne zu uns in den Garten kommen, basteln wir heute ein Insektenhotel aus alten Blechdosen. Die kuscheligen Behausungen sind schnell gebastelt und sind dazu noch ein toller Blickfang.

Was ihr braucht:

So wird's gemacht:

  • leere Blechdose
  • spitzen Gegenstand (hier Prickelnadel)
  • Klebestreifen
  • bunte Wolle
  • Heißklebepistole
  • Schnur und Perle
  • Nadel
  • Zeitungspapier, Bambusröhrchen, Heu, kleine Stöcke
  • Wackelaugen
  • Zuerst stichst du mittig in die Blechdose ein Loch hinein.
  • Jetzt wickelst du die Wolle um die Dose. Wenn du auch ein kleines Bienchen basteln willst, wickelst du abwechselnd gelbe und schwarze Wolle drumherum. Anfänge und Enden werden mit Klebestreifen befestigt. Zum Schluss befestigst du das Ende mit Heißkleber.
  • Damit du das Insektenhotel später draußen aufhängen kannst, fädelst du ein Stück Schnur durch das Loch in der Blechdose und befestigst sie mit der Holzperle.
  • Anschließend kannst du die Nisthilfen in die Dose stecken. Aus Zeitungspapier lassen sich wunderbar kleine Röhrchen wickeln.
  • Zum Schluss kannst du der Blechdosen noch Wackelaugen aufkleben, damit sie auch wirklich aussieht wie eine Biene.