Endlich Sommer und damit höchste Zeit, draußen zu spielen und die vielen bunten Farben der Natur zu genießen. Wir haben sogar eine Idee, wie ihr die Welt noch bunter macht! Stellt einfach eure eigenen Kreidefarben her. Das geht ganz leicht und ihr braucht dafür nur 3 Zutaten! Die Kreidefarben sind ungiftig, essbar und leicht mit Wasser abzuwaschen, also sogar für die Kleinsten geeignet. Aber bei all dem Spaß, Stärkung nicht vergessen und immer mal wieder für WIKANA-Keksnachschub sorgen.

Für die Kreidefarben braucht ihr:

  • Speisestärke
  • Wasser
  • Lebensmittelfarben
  • Behälter
  • Holzstäbchen zum Rühren

So wird´s gemacht:

  • Wasser und Speisestärke im Verhältnis 2:1 vermischen – 2 Gläser Wasser + 1 Glas Speisestärke.
  • Die Masse in die Behälter geben und mit Lebensmittelfarben einfärben, dabei Holzstäbchen oder Holzspieße zum Rühren nutzen.
  • Die Kreidefarben sind fertig und ihr könnt damit drauf los malen. Nehmt am besten für jede Farbe einen anderen Pinsel.
  • Alternativ könnt ihr die Farben in Soßen-Flaschen füllen.

Ihr könnt die Farben mischen, eure Hände benutzen und keksperimentieren. Da werden die Kleinen ganz schnell zu ganz großen Künstlern!