Das Notizbuch zum selber basteln

Heute eine Upcycling-Idee aus leeren Keks Verpackungen: Notizbücher selber basteln. Denn sind wir mal ehrlich, davon kann man eigentlich nie genug haben. Für deine Ideen, als kleines Tagebuch, für die TO-DO Liste oder die wöchentliche Einkaufsliste. Damit ihr nie wieder beim nächsten Einkauf Wikana-Kekse vergisst.

Was ihr braucht:

So wird’s gemacht:

  • Pappe (z.B.: eine alte Keksverpackung)
  • Papier
  • Prickelnadel und Unterlage
  • farbiges (Stick-) Garn
  • Basics: Schere, Nadel
  1. Schneide die Pappe und mehrere Stücke Papier in gleich große Teile und falte diese in der Mitte.
  2. Verziere die Pappe außen mit einer Stickerei. Übertrage dafür dein Wunschmotiv mit der Prickelnadel und sticke es anschließend mit dem Garn nach.
  3. Zum Schluss legst du die Papierstücke in die Pappe, prickelst drei Löcher in den Falz und nähst mit dem Garn alles zusammen.