Ihr wollt draußen die Sonne, aber zum Planschen ist es noch etwas zu kalt?

Kein Problem! Mit ein paar Handgriffen verwandelt ihr euer Kinderplanschbecken ruck-zuck in eine chillige Outdoor-Lounge!

Alles, was ihr dafür braucht sind ein paar Kissen und kuschelige Decken. Aus einem Hocker oder kleinem Stuhl wird ganz fix ein Tisch, auf dem ihr leckere Getränke und knusprige Kekse servieren könnt. Und schon steht dem gemütlichen Relaxen und einem ausgiebigen Sonnenbad nichts mehr entgegen.

Für die Outdoor-Lounge braucht ihr:

  • Einen aufblasbaren Kinderpool
  • verschiedene Kissen
  • Decken

So geht’s:

Wer sagt eigentlich, dass man in einem Kinderpool nur Planschen kann? Wenn man ihn mit Kissen und Decken dekoriert, lädt er genauso gut zum Entspannen und Träumen im Freien ein. Da fühlen sich auch die Puppen und andere Spielzeuge wohl, und nichts geht verloren.

So können Mama und Papa sich auch mal in Ruhe um die Gartenarbeit kümmern, während die kleinen Keksmonster sicher im Kinderpool spielen.

Und nach dem Spielen oder getaner Arbeit? Einfach zurücklehnen und mit einem leckeren Keks in der Hand in die Wolken gucken. So entspannt und schön kann der Frühling sein!