Indoor-Spiele

Den ganzen Tag zu Hause? Da kann es auch mal langweilig werden … Aber nicht mit uns! Hier findet ihr unsere Ideen für einen spannenden und abwechslungsreichen Tag und wenn es zwischendurch auch mal Kekse gibt, dann wird der Tag auch noch lecker!

Was ihr braucht:

So wird’s gemacht:

  • Pappe
  • Papier
  • Strohalme
  • Stifte
  • Schere
  • Bücher

1. FUSS-UND-HANDABDRÜCKE

Für diesen Parcour druckst du dir Fuß- und Handabdrücke aus und klebst sie in unterschiedlicher Reihenfolge auf den Boden auf. Jetzt musst du so schnell wie möglich Hand auf Hand und Fuß auf Fuß stellen. Pass aber auf, dass du nicht das Gleichgewicht verlierst.

2. STROHHALM SPIEL

Hier geht es um Schnelligkeit. Sauge so schnell wie möglich die farbigen Papierschnipsel auf. Alles was du dazu brauchst sind Strohhalme, farbige Papierschnipsel und kleine Schälchen. Dann kann der Spaß schon los gehen.

3. KOPF-TRAINING

Eine einfache und lustige Übung um das Gehirn zu trainieren. Male entweder zwei gleiche oder zwei verschiedene Linien auf ein Blatt Papier und gehe sie anschließend mit den Fingern nach. Hierfür kannst du die Deckel einer Flasche verwenden.

4. TASTSPIEL

Wer ertastet alle Gegenstände? In ein großes Stück Pappe einfach zwei Löcher für die Arme rein schneiden und wer mag, kann noch ein Gesicht aufmalen. Schon kann es los gehen. Hättest du den Nussknacker ertastet?

 

5. HÜPFPARCOUR

Mit Büchern kann man sich einen tollen Hüpf-Parcour bauen. Legt vorher fest, wie über die Bücher gesprungen werden soll und dann steht dem Hüpf-Spaß nichts mehr im Wege.